Tauchfahrt 2021

 

Einmal Elba – immer wieder Elba 

Nach dem Wegfall der Quarantänebestimmungen und der Coronabestimmungen

stand unserer Elba-Tour nichts mehr im Wege.

Auch für die FRALA Crew war es die erste Tour nach über 8 Monaten im Hafen.

Mit viel Vorfreude auf die auf uns wartenden Tauchplätze stachen wir in See Richtung Elba.

     

ELBA                                Lo Scoglietto

Unseren ersten Tauchgang machten wir am Lo Scoglietto.

Weitere Tauchplätze waren Capo Enfola, La Focacciola, Isola Corbella, Scoglio Che Bara,

Scoglio Della Triglia, La Formiche Della Zanka, San Andrea, Punta Della Madonna.

Mit der Elviscott vor Pomonte, der Ju 52 vor Portoferraio und der Genepesca in der Secche di Vada,

haben wir drei Wracks betaucht.

Leider waren die Tauchplätze im Süden mit Schleimalgen belegt. Dafür wurden wir im Norden mit großartigen Tauchgängen entschädigt.

Auch die Veränderungen an den Wracks waren beeindruckend.  Der Verfall der Ju 52 ist deutlich zu sehen. Beeindruckend ist der Bewuchs der gesamten Bordwand der GENEPESCA.

    

ELVIOSCOTT                 Ju 52                              Bordwand GENEPESCA

Grazie all'equipaggio FRALA

für die ganze Woche, die tolle Zeit mit euch, das super leckere Essen,….  Grazie, Grazie

      

 

       alle Bilder ansehen

 

 

 

 

joomla template 1.6